Halte einen Moment inne
Höre Deinem Tier zu

Halte einen Moment inne
Höre Deinem Tier zu

Tierkommunikation - Im Gespräch mit dem Tier

Pferd, Hund, Katze, Wellensittich und Co.

Neue Schwerpunkte meiner Arbeit

Für 2019 sind alle Termine vergeben! Im Jahr 2020 kann ich nur noch Tiergesprächs-Aufträge für Stammkunden annehmen, da mein Schwerpunkt jetzt die Aufstellungs-, Energiearbeit und Lehrertätigkeit sein wird. Demnächst werde ich meine Schülerinnen hier verlinken, da ich alles alleine einfach nicht mehr schaffen kann und sehe, wie wichtig es ist, die Menschen zurzeit zu unterstützen, auf ihren Herzensweg zu kommen und ihren Seelenplan leben zu können. Ich bitte um Euer Verständnis.

Termine für Ahnenaufstellungen und Energiearbeit nehme ich weiterhin an. Herzlichst, Christiane Krieg

Mit Tieren "sprechen" - ist das möglich?

Viele gehen vielleicht davon aus, dass damit das Lesen der Körpersprache gemeint ist. Nein, dafür gibt es andere Experten, wie z.B. Hunde- und Pferdetrainer/Tier-Flüsterer!

Und natürlich kann ein liebender Besitzer sein Tier auch sehr gut "lesen" und weiß oft, was es möchte.

Ich meine die telepathische (mentale) Kommunikation mit Tieren. Das "Lesen ihrer Gedanken". Und ja; es ist möglich und ganz natürlich! Penelope Smith (Animal Talk) zum Beispiel ist Pionierin auf dem Gebiet der Tierkommunikation in Deutschland und praktiziert die Tiertelepathie seit Jahrzehnten.

Telepathie - der 6. Sinn

Jeder Mensch kann telepathisch (d.h. auf die Ferne) mit anderen Lebewesen über den 6. Sinn Kontakt aufnehmen. Naturvölker haben dies selbstverständlich getan, um sich über weite Entfernungen zu verständigen. Und auch Kinder sind oft noch in der Lage ganz unvoreingenommen die Gedanken anderer Lebewesen "zu lesen"! Dieser Sinn muss bei Erwachsenen wie ein Muskel wieder trainiert werden und wir müssen dieser Gabe, die jedem Menschen in die Wiege gelegt wurde, nur wieder lernen zu vertrauen; das Herz öffnen, zuhören und viel üben!

Es ist daher nicht die Gabe Einzelner oder gar Auserwählter, hell zu sehen, - zu fühlen, -zu hören. Wichtig für diese besondere Verbindung zum Tier ist für mich Liebe, Respekt, Vertrauen, Achtsamkeit und große Dankbarkeit!

Nähere Informationen zu meiner Person

Im Gespräch mit dem Tier

Foto mit Hunden im Wald

Bei der Tierkommunikation werden vom Tier Worte und/oder Bilder übermittelt. Doch auch das Hellfühlen bzw. - schmecken ist möglich. So hatte mir einmal auf die Frage, ob der Hund mit seinem Futter zufrieden sei dieser u.a. zu den Futterwünschen übermittelt, dass das Futter beim letzten Mal sehr "sauer" war. Ich konnte dies in meinem Gespräch mit dem Hund förmlich schmecken, aber nicht zuordnen. So gab ich es wortwörtlich an die Besitzerin weiter. Die teilte mir später völlig überrascht mit, dass ihrem Hund vom Tierarzt eine Portion Sauerkraut zum Trockenfutter verordnet worden war...

Natürlich ersetzt Tierkommunikation keine tierärztliche oder tierheilpraktische Behandlung. Jedoch kann sie wichtige zusätzliche Informationen liefern. So bewirkt oft allein das "Dolmetschen", also das Wahrnehmen der Tiergedanken, eine deutliche Veränderung im Verhalten oder im Gesundheitszustand des Tieres. Das Tier fühlt sich regelrecht verstanden, denn seine Botschaft ist endlich angekommen!

Ich bin mir sicher, dass Sie Ihr Tier mit ganz anderen Augen sehen werden. Diese Gespräche berühren zutiefst.

Genaue Informationen über meine Arbeitsweise erhalten Sie unter "Das Tiergespräch"

Die Tierkommunikation kann helfen bei:

  • Missverständnissen, Verhaltensauffälligkeiten
  • der Benennung von Wünschen des Tieres
  • dem Erfühlen von Blockaden und Schmerzpunkten
  • Traumatischen Erlebnissen
  • der Vorbereitung auf einen Umzug/ Lebensveränderungen/ Einzug eines weiteren Tieres/ Familienmitgliedes und vielem mehr
  • der Verabschiedung, dem Loslassen eines Tieres

Was Tierkommunikation nicht kann:

  • Da jedes Lebewesen ein eigenes Individuum mit freiem Willen ist, kann die Tierkommunikation weder eine artgerechte Ausbildung/Training z.B. beim Hund ersetzen, noch dem Tier unseren Willen aufzwingen. Auch wenn wir Menschen uns untereinander über die Sprache verstehen und wir so kommunizieren können, heißt dies nicht zwingend, dass unser Gegenüber dann auch tut, was wir von ihm wollen. So ist es beim Tier auch. Ich kann aber vermitteln und es können Kompromisse gefunden werden.
  • Ein Tier bringt zudem sein eigenes, artspezifisches Trieb- bzw. Instinktverhalten mit. Das ist zu berücksichtigen.

Ahnenfeld- und Inkarnationsheilung

Was ist eine Ahnen- und Inkarnationsheilung, was kann sie und wann wird es Zeit dafür?

Fällt Dir Abgrenzung schwer? Hast Du das Gefühl, Du trägst eine schwere Last auf deinen Schultern, die Dich runter drückt? Oder hast Du den Eindruck, nicht vom Fleck zu kommen und Dir begegnen immer wieder die gleichen „Themen“?

Auch unerklärliche körperliche Symptome können ein Hinweis auf mitgetragene und mitgenommene Ahnenthemen sein.

Hier setzt die Ahnen- und Inkarnationsheilung an. Es werden so viele wichtige Aspekte beleuchtet aus Deinen anderen Inkarnationen, Deinem Familien- und Ahnensystem. Muster, Überzeugungen und vieles mehr dürfen gewandelt werden in reine, wahre Liebe! Alles wird leichter, Türen öffnen sich und im außen darf sich nun einiges ändern.

Ausführliche Informationen erhalten Sie unter "Inkarnationsheilung"

Publikationen

Hier finden Sie nähere Informationen zu meinen aktuellen Veröffentlichungen

Aktuelles/Kurse


Schamanischer Abend – Reisen in die Anderswelt zu den Rauhnächten

Freitag, den 20. Dezember 2019, 18.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr - (ausgebucht) - nur noch auf Warteliste

Die Zeit am Ende des Jahres hat eine ganz besondere Magie, da ab dem 21. Dezember die sog. Rauhnächte beginnen und wir an diesem Abend in diese energetisch kraftvolle Zeit eintreten, uns mit den schamanischen Reisen gut vorbereiten und auch darauf einstimmen können. Wir werden diese Zeit bewusst begehen, Du wirst eintauchen per Trommel-Schlag in die Nicht-Alltägliche-Wirklichkeit. Im geschützten liebevollen Kreis reist Du mit Deinem Krafttier und ich werde vorher intuitiv - je nach Teilnehmer/innen - die Reisen und Themen aussuchen, wobei wir vor allem an diesem Abend nach Botschaften für das kommende Jahr fragen und Wünsche aussenden. Wir reisen für Klarheit, Ausrichtung und Begleitung und Du wirst an diesem Abend die untere, mittlere und obere Welt und deren Bewohner noch besser kennenlernen und sicher auch einem Teil Deines geistigen Teams begegnen.

Kosten: EUR 30,00 pro Person inkl. Snacks und Getränke

Ort:Beimoorweg 52, 22927 Großhansdorf

Verbindliche Anmeldungen: info@tier-botschaften.de (begrenzte Plätze)

Bitte mitbringen: Isomatte, Decke, evtl. Augenabdeckung, eigenes Kissen und Schreibzeug (Hier sind aber auch einige Isomatten, Kissen und Decken vorhanden).

Ich freue mich auf einen tollen Abend mit Euch!

 

Tierkommunikation Fortsetzungskurs II (AK 2 - Aufbaukurs)

Samstag, den 25.01.2020, 10.30 - ca. 18.00 Uhr, Sonntag, den 26.01.2020, 10.30 - ca. 17.30 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihre Fähigkeiten in der Tierkommunikation vertiefen, ausbauen und üben möchten.

Das Seminar ist etwas für Dich, wenn Du schon die ersten Erfahrungen mit der TK gemacht hast; egal ob in einem Basis-, Aufbaukurs oder ob Du eine komplette Ausbildung in der Tierkommunikation absolviert hast. Wenn Du mit diesem Kurswochenende in Resonanz gehst, ist es genau das richtige für Dich.

Du lernst in allmählich aufbauenden Übungen immer besser und länger die Leitung zum Tier zu halten und auch Gespräche unter Ablenkung zu führen. Wir werden die Live-Kommunikation vor Ort üben. Denn es gibt ganz individuelle Wege, die Tierkommunikation für Tier und Mensch anzubieten und so kann es für Dich genau der richtige sein, vor Ort oder am Telefon direkt zu dolmetschen und mit allen Beteiligten zu arbeiten. Auch z.B. unter Ablenkung im Reitstall. Die Übungen werden Dir helfen, in Deiner hohen Schwingung, Präsenz und Beobachterposition bleiben zu können, auch wenn der Tierbesitzer sehr emotional ist. Das kann der Fall bei vermissten Tieren oder auch bei Sterbebegleitungen sein. So lernst Du, Dich noch besser abgrenzen und so am besten helfen zu können.

Und es hilft Dir, in jeder Situation auch besser mit Deinem Tier sprechen zu können. Das Thema vermisste Tiere nehmen wir auf und üben anhand Euer mitgebrachten Fotos, sowohl mit lebenden als auch mit verstorbenen Tieren. In einer gemütlichen Fragerunde unter Gleichgesinnten sprechen wir alles an, was Ihr auf dem Herzen habt und schauen, wo es noch Blockaden gibt oder Ihr Hilfe benötigt. Natürlich werden wir auch meditieren, Eure Hellsinne trainieren und diese weiter öffnen.

Kosten: EUR 325,00 pro Person inkl. vegetarischem Mittag, Snacks und Getränken, Teilnehmerzertifikat und ein kleines Skript für Dich!

Ort: Beimoorweg 52, 22927 Großhansdorf

Verbindliche Anmeldungen: info@tier-botschaften.de (begrenzte Plätze)

Ich freue mich auf Euch! Christiane

 

Akasha-Chronik-Seminar

Samstag, den 08. Februar 2020 von 11 – ca. 16.30 Uhr

Akasha bedeutet übersetzt so viel wie Himmel, Raum oder Äther. In Indien bzw. auf Bali gibt es die sog. Palmblattbibliothek und -lesung. Die Akasha-Chronik ist dagegen das feinstoffliche, übersinnliche „Buch des Lebens“, das in immaterieller Form ein allumfassendes Weltgedächtnis enthält. Es ist ein Konstrukt der Ätherwelt, die kosmische Datenbank. Da alles um uns herum Energie ist und wir mit allem verbunden sind, können wir auch in der Akasha-Chronik für uns und für jemand anderen mit Erlaubnis lesen. Das Akashafeld ist ein kollektives, energetisches und intelligentes Schwingungsfeld, ein Energiefeld, das alles umfasst und miteinander verbindet. Man kann auch sagen, die alles miteinander verbindende Ebene der Existenz. Was auch immer ein Lebewesen tut, denkt oder fühlt, ist dort hinterlegt.

Dieses Bewusstseinsfeld kann z.B. auch als mentale Verbindungsebene zwischen Menschen und Tieren dienen, deshalb stellt sie ein weiteres wichtiges Tool für die Tierkommunikation dar. Aber auch für uns Menschen. Da in dieser kosmischen Bibliothek alles enthalten ist, können wir für uns, jemand anderen oder unser Tier in ihr lesen, um Hilfe zu erbitten und Fragen zu stellen. Der Zugang zur Akasha-Chronik ist grundsätzlich jedem möglich.

Ich halte nichts von Einweihungen oder Gebeten für den Zugang zur Akasha-Chronik und habe meine eigene Methode entwickelt, wie jeder schnell sofort Zugang bekommt. Natürlich kommt es aber auf jeden Einzelnen und seine spirituelle Entwicklung an. Da wir die Antworten, Bilder und Filmsequenzen zu den Themen oder unseren Fragen über unsere Hellsinne übermittelt bekommen, gilt es auch hier, diese weiter zu öffnen und zu fördern.

In diesem Kurs sprechen wir über die Akasha-Chronik und ich zeige Dir zwei verschiedene Zugänge für Dich. Du wirst für Dich und/oder Dein Tier in dem Feld lesen und Fragen stellen können. Wir üben dies in dem Kurs, tauschen uns aus und machen auch Meditationen für die Hellsinne und um evtl. Blockaden zu lösen. Ich zeige Dir meine Methode, so dass Du für Dich/Dein Tier diese auch ganz einfach Zuhause anwenden kannst.

Wozu kann eine Abfrage oder ein Akasha-Reading hilfreich sein?

  • Wenn Du vor einem Problem stehst und nicht weiter weisst und Impulse brauchst
  • Bei unbeantworteten Fragen in Deinem Leben; wir können auch Ahnen- und Familienthemen anschauen und in vorherige Leben gehen
  • Du kannst abfragen, was für ein Ereignis und auch eine Emotion hinter einer körperlichen oder seelischen Blockade, einem Trauma oder einer Phobie steckt und wie diese zu lösen ist
  • Auch für Dein Tier kannst Du bestimmte Lösungen abfragen zur aktuellen Situation
  • Du möchtest mehr über Dein geistiges Team und Deinen Seelenweg erfahren und vieles mehr.

Kosten: EUR 195,00 pro Person inkl. Snacks und Getränke

Ort: Beimoorweg 52, 22927 Großhansdorf

Verbindliche Anmeldungen: info@tier-botschaften.de (begrenzte Plätze)

Wenn Ihr Fragen zum Kurs habt, meldet Euch gerne. Liebe Grüße, Christiane

 

Quantenheilungs-Kurs

Samstag, den 22. Februar 2020 von 11.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

In kleiner Runde und gemütlicher Atmosphäre hast Du die Möglichkeit, diese energetische Methode schnell zu erlernen und auch sofort anzuwenden - bei Dir oder Deinem Tier. Die Quantenheilung funktioniert sowohl vor Ort als auch über die Ferne.

Der erste kleinere Teil des Kurses besteht aus der Theorie und den größten Teil wird die Praxis, das direkte Anwenden, ausmachen. Wir machen auch eine Selbstanwendungs-Übung. Das Ziel dieser Technik ist die Selbstheilung zum höchsten Wohl und ohne große Vorkenntnisse kann jeder Mensch diesen Zugang wieder erfahren, wenn er sich dieser leicht erlernbaren Quantenheilung öffnet. Ich arbeite täglich mit dieser energetischen sog. 2-Punkt-Methode und möchte sie einfach nicht mehr missen. In dem Kurs erfährst Du, was sie kann und wie gearbeitet wird. Sie hat Auswirkungen auf Körper/Geist/Seele und kann sowohl auf körperliche Probleme als auch auf Probleme im Alltag, im Job z.B. angewandt werden. Sie ersetzt wie immer natürlich keinen Arzt, Heilpraktiker, medizinische Behandlung usw., kann aber die Selbstheilung aktivieren und die Energie fließt ohne Störung durch den Körper und im Energiefeld.

Die Quantenheilung ist uralt, wurde aber unter verschiedenen Namen seit einigen Jahrzehnten wieder "hervorgeholt", z.B. 2-Punkt-Methode, Matrixheilung.

Dieser Kurstag bietet auch denjenigen, die evtl. schon einmal einen Kurs besucht haben, die Möglichkeit, wieder mehr hineinzukommen, diese Methode hier vor Ort anzuwenden und mit anderen zu üben.

Kosten: EUR 125,00 pro Person inkl. Snacks, einem kleinen vegetarischen Mittagsimbiss, Getränke

Ort: Beimoorweg 52, 22927 Großhansdorf

Verbindliche Anmeldungen: info@tier-botschaften.de

Ich freue mich auf Euch! Christiane

 

NEU!!! Tierkommunikation online erlernen

Erlerne, wie Du mit Deinem Tier oder dem Tier Deiner Freunde ins Gespräch gehen kannst. Möchtest Du Eure Bindung stärken, Deinem Tier etwas erklären, Wünsche abfragen, auf einen Tierarztbesuch vorbereiten oder auch Probleme verstehen und das Miteinander verbessern? Es ist so vieles möglich.


Online-Basiskurs Tierkommunikation

Kursinhalt:

  • Grundlagen der Tierkommunikation, Theorie, Ethik
  • Praxistipps und Beispiele aus meinem Alltag als Tierkommunikatorin
  • Wahrnehmungskanäle
  • Wie Du Dich optimal auf ein Gespräch vorbereiten kannst
  • Verbindung, Aufbau, Erdung, Schutz
  • Übungen
  • Beispiel-Fragenkatalog; welche Fragen Du stellen kannst
  • Die ersten Tiergespräche und mein Feedback für Dich (2 Übungsgespräche mit meinen Tieren)
  • Meditationen per Audio-Datei

Ich begleite Dich anhand des Feedbacks zu den Übungsgesprächen und beantworte Dir dazu gerne Deine Fragen per Mail.

Umfang:

  • Ein umfangreiches Skript für Dich per Mail im PDF-Format
  • Persönliche Rückmeldungen zu den beiden Übungstiergesprächen und Deinen Fragen dazu (per Mail)
  • Aufzeigen von Möglichkeiten zum Üben mit anderen Tieren
  • 4 Meditationen (Audio-Datei)
  • Teilnehmerurkunde nach Abschluss per Mail im PDF-Format

Deine Vorteile:

  • Zeitlich und örtlich unabhängig lernen
  • keine (hohen) Reisekosten zum Seminarort
  • Du kannst jederzeit in Deinem eigenen Tempo lernen und üben, wie Du Zeit und Lust hast und die Gespräche durchführen
  • Du erhältst viele Tipps und ein sehr umfangreiches Skript, damit Du selbständig lernen und üben kannst

Kosten: EUR 115,00

Nach Buchung des Online-Basiskurses erhältst Du die Rechnung und nach Zahlungseingang schicke ich Dir die Unterlagen innerhalb von 14 Tagen per Mail zu, so dass Du dann in Deinem Tempo alles durcharbeiten kannst und Dich meldest, sobald Du das erste Übungsgespräch fertig hast. Diese mentale Kommunikation ist erlernbar. Wir werden alle mit dieser Gabe geboren und müssen wieder lernen ihr zu vertrauen. Ich begleite Dich sehr gerne ein Stück auf Deinem Weg.
Buchung über: info@tier-botschaften.de